Schützengesellschaft Mainstockheim von 1490 e.V.
Die Schützengesellschaft Mainstockheim wurde 1490 gegründet.

Wir sind momentan mit 2 aktiven Luftgewehr-Mannschaft im Schützengau Kitzingen vertreten, wo sich unter anderem auch Mannschaften aus Obernbreit und Segnitz mit uns messen.

Im Vereinsleben ist durch zahlreiche Veranstaltungen stets Abwechslung geboten:

Mit dem Sommerausflug der SG bieten wir unseren Mitgliedern und allen Bürgern jedes Jahr eine bodenständig traditionelle 1-Tages-Reise.

Zu Ostern dürfen sich Jung & Alt auf das Osterschießen freuen. Beim Osterbasar gibt es pfiffige, hangefertigte Oster-Dekoration und für den Gewinner stiftet der Verein eine handbemalte Osterscheibe.

Weihnachtlich wird es beim Päckchenschießen. Auch hier stiftet der Verein eine stimmungsvolle Scheibe für den Gewinner. Beim "Wichteln" mit dem Luftgewehr muss keiner mit leeren Händen nachhause.

Zu unserer Tradition gehört selbstverständlich auch das alljährliche Bürgerschießen, welches wir zur Kirchweih veranstalten.
Bild
Osterschießen 2018 - Ich glaub du hast nen Vogel... gewonnen
18.03.2018
Das Osterschießen 2018 wurde am 17.03. ausgetragen.
Um 13:00 Uhr wurde die Veranstaltung mit einem Basar eröffnet. Zwischen 17:00 Uhr und 20:30 Uhr durfte jeder sein Können am Luftgewehr unter Beweis stellen. Die Preisverteilung fand ab 21:00 Uhr statt.

Ostern ist nur einmal im Jahr...
Das dachten sich auch die Mitglieder der Schützengesellschaft Mainstockheim, als das diesjährige Osterschießen näher rückte.
Der Osterbasar, der im letzten Jahr erstmals mit dabei war wurde gut besucht und sollte auch wieder 2018 mit schöner, handgefertigter Dekoration aufwarten.
So wurden fleißig Mainstockheimer Weinstöcke bearbeitet, Bilder gemalt, Körbe geflochten, Gestecke gebastelt... es wurde gesägt, gehobelt, gestrickt, geklebt und vieles mehr um einen Reichhaltigen Basar aufzubauen.
Bei Kaffee & Kuchen konnte nun also nach Herzenslust Deko geshoppt werden.

Natürlich gab es für den besten Schützen auch wieder eine handbemalte Osterscheibe. Als Motiv wählte die junge Künstlerin (L. Meindl) einen "Wellen-Spatz"... ein bisschen Wellensittich, ein bisschen Spatz aber wie gewohnt wunderschön und farbenfroh umgesetzt.

Das Nestchenschießen, bei dem garantiert keiner ohne Preis nachhause gehen musste war natürlich auch wieder fester Bestandteil des Abends.

Bei deftigen Speisen und guter Laune verbrachten alle Schützen und Gäste einen schönen Abend, mit dem wir uns schon etwas auf die kommenden Ostertage einstimmen konnten.


Unsere glücklichen Gewinner:

Die Osterscheibe ging an unseren Sportleiter Robert Meindl (38 Teiler), knapp gefolgt von Thomas Popp (77 Teiler), dem amtierenden Schützenkönig und dem Schützenmeister Frank Grap (117 Teiler) auf den Plätzen 2 & 3.

Über das erste Nestchen durfte sich Ottmar Lamprecht freuen.
Bild
Bild

Foto: Claudia Geitz

Bilder Osterschießen 2018
Galerie mit 36 Bildern
slideshow
Von Gewehren und Pistolen
04.03.2018
am Dienstag, den 27.02. hatte die Sportleitung der SG Mainstockheim ein kleines Probetraining in der Disziplin LuPi organisiert.
LuPi? Was so niedlich klingt ist lediglich eine Abkürzung für die Luftpistole als Sportwaffe.

Der Einladung folgten 9 aktive Schützen sowie der Pistolen Referent des Schützengau Kitzingen, Thomas Stöckl. Hr. Stöckl erläuterte in einem gekonnten Vortrag die Theorie, Technik und Tücken der Luftpistole. Als langjähriger Luftpistolenschütze fiel ihm das natürlich nicht schwer. Mit Begeisterung und Geduld machte er die Unterschiede von Luftgewehr und Luftpistole klar und warb selbstverständlich auch für die Betätigung an der Luftpistole.
Anschließend durften die Teilnehmer des Probetrainings ihr Können an der Luftpistole beweisen, welche extra an diesem Abend von Hr. Stöckl zur Verfügung gestellt wurden.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir auch jeden interessierten herzlich zum Schnuppern einladen. Die Schützengesellschaft bietet einige Vereins-Luftgewehre, mit denen jeder in den Schießsport schnuppern kann.
Und auch für den Einstig in andere Disziplinen können wir ggf. als Ansprechpartner und Vermittler helfen.

Eure

Schützengesellschaft Mainstockheim

Bild
Bild
Bilder - Schnuppertraining LuPi
Galerie mit 12 Bildern
slideshow
A Plätzchen a day keeps the Weihnachtsstress away
17.12.2017
Beim Päckchenschießen lies die Schützengesellschaft Mainstockheim das Vereinsjahr ausklingen.

Am 15. Dezember war es wieder so weit.
Die Tradition des "Wichtelns" wird in Mainstockheim zur besinnlichen Zeit schon seit vielen Jahren mit dem Luftgewehr verbunden.
Das Ergebnis: Ein vorweihnachtlicher Spaß für Jung und Alt.

Bei Lebkuchen, Plätzchen, warmen Speisen und Getränken fanden sich ca. 33 Teilnehmer ein, von denen sich 28 am "Päckchenschießen" versuchten.

In 2017 verwirklichte die Sportleitung eine ganz besondere Idee für die obligatorische Weihnachtsscheibe. Mit einer liebevoll handgemalten Winterlandschaft sowie bemalten Steinen und einigen Zweigen wurde aus unscheinbaren Materialien ein wunderschön pfiffiges Gesamtbild.

Mit nachhause nehmen durfte die Scheibe Petra Karl, die bereits in ihrer aktiven Zeit in den Mannschaften einige Erfolge feiern konnte.
Den 2. und 3. Platz auf die Scheibe belegten der eifrige Jung-Hobby-Schütze, Horst Kis sowie der Gewinner des Vorjahres, Felix Meindl.

Die besten Schüsse und somit auch die ersten 3 Päckchen beim Päckchenschießen gingen an Friedrich Popp, Petra Karl und Lea Meindl.

Wir möchten uns bei allen Helfern und Teilnehmern herzlich bedanken und würden uns auch im nächsten Jahr auf euren Besuch freuen.

In diesem Sinne:

Das Geheimnis von Weihnachten
besteht darin, dass wir auf unserer Suche nach dem
Großen und Außerordentlichen auf das
Unscheinbare und Kleine hingewiesen werden.

Frohes Fest wünscht eure Schützengesellschaft Mainstockheim!

Bild
Bild

Foto: Jürgen Werner

Bilder Päckchenschießen 2017
Galerie mit 21 Bildern
slideshow
Vom Prinzen zum König
10.12.2017
Auch 2017 fand am 29.11. und am 30.11. wieder unser alljährliches Königsschießen in den Räumlichkeiten der Schützengesellschaft Mainstockheim (ehemaliges Gasthaus Stern gegenüber dem Dorfplatz/Ärztehaus) statt.

Die dazugehörige Königsproklamation feierte die Schützengesellschaft Mainstockheim am Samstag, den 02.12. im Restaurant „Auszeit“.

Der letztjährige "Prinz", Thomas Popp, konnte sich nun den Titel des Schützenkönigs ergattern.

Nach einem Jahr Regentschaft überreichte Tom Hubert, der Schützenkönig 2016, seinem Nachfolger die traditionelle Schützenkette sowie eine handgemalte Königsscheibe.
Tom Hubert konnte jedoch den Titel des Vereinsmeisters verteidigen, welchen er nun zum 2. Mal in Folge innehält.

1. Ritter wurde mit Karl Link unser ältestes, aktives Mitglied und der Titel des 2. Ritter ging an Franziska Wendrich, die in diesem Jahr ihre ersten Rundenwettkämpfe in der Mannschaft Mainstockheim II absolviert.

Jugendkönig 2017 wurde André Henftling.
Über den 1. Jugendritter konnte sich Marcel Link freuen. Den Titel des 2. Jugendritter ergatterte Lukas Schmidt.

Nach alter Tradition wurden so der Schützenkönig, der „Prinz“ sowie die Gewinner der Festpreise gekürt.

Außerdem wurde der beste Schuss und die beste Schuss-Kombination des Wettkampfes mit einem Glücks-Preis belohnt.
Die Preise für den „Meister“ & "Meisterprämie" erhielt derjenige, der das beste Ergebnis über 10 bzw. 30 Schuss vorweisen konnte.
Bild
Bild
Hall of Fame
KönigsschießenTeiler 
Schützenkönig131Thomas Popp
1. Ritter156Karl Link
2. Ritter309Franziska Wendrich
 
Prinz34Tom Hubert
 
Jugendkönig794André Henftling
1. Ritter-Marcel Link
2. Ritter-Lukas Schmidt
 
Vereinsmeisterschaft Ringe 
Vereinsmeister357Tom Hubert
2. Platz344Alexander Geitz
3. Platz338Thomas Popp
 
Jungend-VereinsmeisterschaftRinge 
Jugend-Vereinsmeister115Maximilian Michel
2. Platz102Lukas Schmidt
3. Platz84Dustin Höntschke
 
FestpreiseTeiler 
1. Preis132Frank Grap
2. Preis147Tom Hubert
3. Preis213Claudia Geitz
 
Glück (Beste 3 Schuss kombiniert)Teiler 
1. Preis16Alexander Geitz
 
MeisterRinge 
1. Preis89Tom Hubert
Bilder Königsschießen 2017
Galerie mit 22 Bildern
slideshow
#Schützenheim wird verschönert
Galerie mit 8 Bildern
Tor zum "Stern" vorher
Parkett am Schießstand vorher
Parkett abgeschliffen
Parkett versiegelt
UNESCO - Immaterielles Kulturerbe
Parkett am Schießstand nachher
UNESCO - Deutsches Schützenwesen
Tor zum "Stern" Nachher
slideshow
Initiativen der Schützengesellschaft
27.10.2017
Das ehem. Gasthaus "Stern" dient der Schützengesellschaft Mainstockheim nun seit über 10 Jahren als temporäres Vereinsheim.

Da die Renovierung des Gebäudes zwar bereits seit langer Zeit angedacht, jedoch noch nicht begonnen wurde haben wir die letzten 2 Jahre selbst einige kleine Renovierungsarbeiten durchgeführt um "unser" Vereinsheim etwas behaglicher zu gestallten.

Im vergangenen Jahr wurden Wände, Fenster und Türen gestrichen. Dieses Jahr haben wir uns dem Boden im Bereich des Schießstandes sowie dem Eingangstor gewidmet.

Zum Bürgerschießen wurden von uns in ehrenamtlicher Eigenleistung die gebrochenen Scheiben am Tor durch "Felder" aus Holz ersetzt.
Wir haben das Tor komplett abgeschliffen, lasiert und einige farblichen Akzente gesetzt.

Das „Schützenwesen in Deutschland“ wurde 2015 in das Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Zu diesem Anlass haben wir auch ein entsprechendes Schild am Eingang angebracht.

Da aufgrund der Dachschäden das Parkett im ehem. Saal beschädigt wurde, haben wir nun das Parkett abgeschliffen und neu versiegelt.
Das ist sowohl eine optische Verbesserung, dient aber auch einem stabileren Stand beim Schießen.

Bedanken möchten wir uns bei allen Helfern sowie der Gemeinde Mainstockheim, welche die Materialkosten für die Gestaltung des Tors übernommen hat.

Bild
Bild

Bilder: Robert Meindl

Schützenausflug 2017 – Coburg im Luther-Jahr
15.07.2017
Frei nach dem Motto:
Warum in die Ferne blicken, wenn das Schöne doch so nah sein kann.

Auch in 2017 veranstaltete die SG Mainstockheim einen Tagesausflug zu dem alle Interessenten herzlich eingeladen waren.
Am 09.07. führte uns unser Ausflug in das malerische Coburger Umland.

Auf dem Weg machten wir Rast in Altenstein, wo uns neben der traditionellen Brotzeit eine idyllische Landschaft inmitten einer Burgruine sowie eine herrliche Aussicht erwarteten.

Frisch gestärkt ging es zum Schloss Callenberg. Das Schloss ist in Privatbesitz und hat einen besonderen Platz im Herzen der herzoglichen Familie von Sachsen-Coburg.
Durch erfolgreiche Heiratspolitik und kluge Diplomatie "eroberte" die Familie des Coburger Herzogshauses vier Throne Europas: Belgien, Portugal, Bulgarien und Großbritannien.
Das Schloss beherbergt ebenfalls das deutsche Schützenmuseum. Hier besuchten wir eine gelungene Ausstellung zur Historie des deutschen Schützenwesens.

Zum Mittagstisch ging es danach mit dem Bus weiter zum Gasthof „Zum Schwarzen Bären“ in Beiersdorf.
Nach dem Mittagstisch besuchten wir gemeinsam die Veste Coburg, in der aktuell die Landesausstellung "Ritter, Bauern, Lutheraner" stattfindet.

Nach der Veste besuchten wir noch die Altstadt von Coburg. Dort konnte jeder die Stadt auf eigene Faust erkunden, oder sich die Zeit in einen der zahlreichen Kaffees & Eisdielen vertreiben.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen 57 Teilnehmern für deren Interesse an unserem Ausflugsziel und freuen uns schon heute drauf mit Ihnen 2018 eine weitere Perle in unserer Region zu entdecken.

Eure Schützengesellschaft Mainstockheim
Bild
Bilder zum Schützenausflug 2017
Galerie mit 30 Bildern
slideshow
Osterschießen 2017 - Auf Eiersuche mit dem Luftgewehr
15.04.2017
Unser alljährliches Osterschießen stand vor der Tür und auch 2017 wollten wir wieder etwas neues wagen.

Das Osterschießen wurde am 08.04.2017 ausgetragen.

Unsere Highlights waren:

• Der neue Osterbasar am Nachmittag
• Eine handbemalte Osterscheibe für das beste Ergebnis auf Wettkampfscheiben
• Das Nestchenschießen, bei dem garantiert keiner ohne Preis nachhause gehen musste


Um 13:00 Uhr wurde die Veranstaltung eröffnet.
Bei Kaffee & Kuchen boten wir liebevoll handgefertigte Osterdekoration für jeden Geschmack.
Angeboten wurden handgefertigte Gestecke, Holzarbeiten, bemalte Eier, Strickwaren und vieles mehr.

Zwischen 18:00 Uhr und 21:00 Uhr durfte jeder sein Können am Luftgewehr unter Beweis stellen. Die Preisverteilung fand ab 21:30 Uhr statt.

Unsere glücklichen Gewinner:

Die Osterscheibe ging zum 2. Mal an Horst Bischoff, knapp gefolgt von Lisa Faber und dem amtierenden Bürgerkönig Felix Meindl auf den Plätzen 2 & 3.

Über die ersten 5 Nestchen durften sich

Horst Kis,
Andrea Schmidt,
Lea Meindl,
Katja Willacker und
Elke Remler

freuen.
Bild
Bilder Osterschießen 2017
Galerie mit 20 Bildern
slideshow
Päckchenschießen 2016
17.12.2016
Die Schützengesellschaft Mainstockheim lud am Freitag den 16.12. zum Päckchenschießen 2016.
Bei Lebkuchen, Plätzchen, warmen Speisen und Getränken fanden sich 33 Teilnehmer ein.
Mitglieder und Freunde des Vereins haben sich bei unserer Interpretation des Weihnachts-Wichteln auf die besinnliche Zeit eingestellt.

Auch dieses Jahr gab es wieder eine handgemalte Weihnachtsscheibe zu gewinnen.

Die Weihnachtsscheibe blieb sozusagen in der Familie.
Der amtierende Bürgerkönig Felix Meindl gewann auch die diesjährige Weihnachtsscheibe, welche von seiner Schwester Sonja mit einer malerischen Winterlandschaft verziert wurde.

Den ersten Preis beim Päckchenschießen konnte sich der 2. Schützenmeister Jochen Remler sichern.

Wir möchten uns bei allen Helfern und Teilnehmern herzlich bedanken und würden uns auch im nächsten Jahr auf euren Besuch freuen.

Bild
Bilder Päckchenschießen 2016
Galerie mit 10 Bildern
slideshow
Bürgerschießen 2016
18.09.2016
Auch dieses Jahr fand am Kirchweihwochenende wieder unser alljährliches Bürgerschießen in den Räumlichkeiten der Schützengesellschaft Mainstockheim (ehemaliges Gasthaus Stern gegenüber dem Dorfplatz/Ärztehaus) statt. Von Freitag bis Sonntag hatte jeder Mainstockheimer und natürlich auch jeder Gast die Möglichkeit sich an diesem sportlichen Wettkampf zu beteiligen.

Das Bürgerschießen wurde in 3 Altersklassen ausgetragen.
Kinder bis 14 Jahre durften an einem sicheren Lichtgewehr ihre Treffsicherheit beweisen.
Jugendliche bis 18 Jahre hatten die Chance auf spezielle Jugendpreise und natürlich auf den Titel des Jugendkönigs.
Ab 18 Jahren konnte man am normalen Preisschießen und am Wettkampf um den Bürgerkönig teilnehmen.

In den 3 Tagen wurde mit insgesamt 113 Teilnehmern nur knapp die Rekordbeteiligung vom Vorjahr verfehlt. Als Hauptpreise wurde 1 Schlauchboot sowie ein dekoratives "Kerzen-Haus" aus Holz ausgelobt.

Der Kirchweihmontag begann mit der Abholung des amtierenden Bürgerkönigs.
In Begleitung der Musikkapelle „Die Bibergauer“ wurde Michael Höntschke standesgemäß zur Preisverleihung abgeholt, welcher die Schützen, Musikanten sowie die Burschenschaft herzlich empfing und großzügig bewirtete.
Zurück am Feuerwehrhaus lauschten alle anwesenden Gäste dem Standkonzert der Musikkapelle „Die Bibergauer“.

Die Schützengesellschaft Mainstockheim stellte zu Beginn der Veranstaltung 2 Neuerungen vor:

Bei der neu eingeführten Kermprämie, die Achim Bräunel gewann, zählten die 4 besten Serien a 10 Schuss aus den Karten für das Preisschießen zusammen um den konstantesten Schützen zu ehren.

Außerdem wurde ein Zusatzpreis unter allen teilnehmenden Startnummern verlost, welchen sich Dieter Burlein sichern konnte.

Anschließend wurde das Geheimnis um die neuen Hoheiten gelüftet.
Felix Meindl wurde im Feuerwehrhaus zum Bürgerkönig 2016 gekürt. Die Preise und Ehrungen wurden von Thomas Popp (Schriftführer), Jochen Remler (2. Schützenmeister) und Robert Meindl (sportliche Leitung) verliehen.
Damit bleibt der Titel des Bürgerkönigs nun zum 6. mal in Folge bei einem Bewohner der Mainstockheimer Hauptstraße.

Der Festbetrieb war gut besucht. Natürlich gab es Getränke und traditionell zünftig fränkische Kost zu günstigen Preisen.
Bild

Schützenumzug / Abholung Bürgerkönig

Bilder Bürgerschießen 2016
Galerie mit 28 Bildern
slideshow
And the winner is...
RangTeilerName
   
Bürgerkönig85Felix Meindl
1. Ritter231Klaus Müller
2. Ritter249Stefan Popp
   
Jugendbürgerkönig523Jan Wiegand
1. Jugend-Ritter836Tommes Brustmann
2. Jugend-Ritter1141Lea Meindl
   
1. Platz Lichtgewehr Tobias Bräunel
2. Platz Lichtgewehr Lina Böckler
3. Platz Lichtgewehr Nico Leopoldseder
   
1. Platz Preisschießen17Michael Schmidt
2. Platz Preisschießen23Stefan Köhler
3. Platz Preisschießen30Johannes Lenz