Thomas Schreckenberger „ Ene, mene, muh – wem traust du?“
21.04.2017
Kabarett bei Burrlein: Samstag 29.April, 20 Uhr, Eintritt 15 Euro

Wem kann man heutzutage noch vertrauen? Ein paar wenige vertrauen noch den Politikern oder den Medien und ganz Naive sogar dem eigenen Partner.

Misstrauen ist angesagt in Zeiten, in denen der amerikanische Geheimdienst Dinge über uns weiß, die früher nur die neugierige Nachbarin wusste.

Selbst im Internet kann man nichts mehr verschleiern – kaum suchen wir nach der Adresse eines Baumarktes in unserer Nähe, schon empfiehlt uns Amazon den Kauf von „Shades of grey“.

Auch der Politik kann man kaum noch über den Weg trauen – sind doch die meisten Abgeordneten nicht mehr ihrem Gewissen, sondern nur noch ihrem Lobbyisten verpflichtet. Und seit man nicht einmal mehr dem ADAC oder VW vertrauen kann, stellt sich bei vielen Menschen immer mehr Misstrauen ein: „Am Ende kann man man nicht mal mehr der Werbung glauben!“.

Thomas Schreckenberger bringt Licht ins Dunkel auf der verzweifelten Suche nach irgendjemandem, dem man noch trauen kann. Begleitet wird er von den üblen Verdächtigen aus Politik und Gesellschaft, die er als treffsichere Parodien erscheinen lässt und bei denen man sich fragt, ob sie eher Hilfe oder Hindernis sind.

Thomas Schreckenberger ist mehrfach ausgezeichneter Kleinkunstpreisträger (Kleinkunstpreis Baden-Württemberg, Reinheimer Satirelöwe, uvm.), gern gesehener Gast in TV, Rundfunk und auf Kleinkunstbühnen von Flensburg bis zum Bodensee.


Die Presse schreibt unter anderem:

„Schreckenberger ist so harmlos wie ein Urknall.“ (Schwäbische Zeitung) oder „Schön gemein!“ (Süddeutsche Zeitung)




Bild

Thomas Schreckenberger

Winzerhof Burrlein

Seit drei Generationen führt unsere Familie den Winzerhof Burrlein. In all den Jahren haben wir viele Freunde gewonnen. Lassen Sie sich doch von uns entführen in die faszinierende Vielfalt unserer Weine! Gerne erzählen wir Ihnen von unseren Rebstöcken, unseren feinen Tropfen und unserem unermüdlichen Trachten nach bester Qualität. Denn am Ende ist es die Freude an einem guten Glas Wein, die wir gerne mit Ihnen teilen!

Mainstockheim! Unsere Schaffenskraft gehört einzig jenen Schätzen, die auf diesem begnadeten Stückchen Erde gedeihen – schließlich erzeugen wir ausschließlich Weine aus Mainstockheim. Im Laufe der Jahre hat sich Burrlein zum größten Weingut des Ortes entwickelt. Auf aktuell 32 ha Rebfläche rund ums Dorf werden die Trauben für unsere Weine erzeugt. Viele örtliche Winzer helfen uns dabei. Ein Füllhorn hochklassiger Frankenweine entsteht Jahr für Jahr! Wir freuen uns sehr, wenn Sie diese Kostbarkeiten näher kennenlernen möchten. Wunderbar, wenn Sie uns im Weingut besuchen. In entspannter Weise können Sie bei uns alle Weine verkosten. Gerne stehen wir Ihnen mit kompetenter Beratung zu Seite.
Achten Sie doch auf unseren Veranstaltungskalender wenn Sie Ihren Besuch bei uns durch das eine oder andere Erlebnis ergänzen möchten.

Burrlein
Hauptstraße 149
97320 Mainstockheim
Tel. +49 9321 5578
Fax +49 9321 5510
mail@burrlein.com


Bild

Bild: Burrlein