Abfahrtszeiten der Buchbrunner Schulbusse 2017
02.08.2017
Buchbrunn:

Auch in der Grund- und Mittelschule Buchbrunn beginnt das neue Schuljahr wieder am
Dienstag, 12. September 2017. Die Frühbusse fahren wie im vergangenen Schuljahr.

Die Erstklässler der Kl. 1B und die Schüler der Kl. 2 B werden in Kaltensondheim unterrichtet. Die Schule endet um 10.30 Uhr. Der Gottesdienst für beide Klassen in Kaltensondheim findet am zweiten Schultag, am Mittwoch, 14.09.2016 um 10.45 Uhr statt. Alle Eltern und interessierten Verwandten sind dazu herzlich eingeladen.

Die Klasse 1 A mit den Schulneulingen wird in Mainstockheim unterrichtet, ebenso die Klassen 2 A, 3 A, 3 B, 4 A und 4 B. Unterrichtsschluss für die Mainstockheimer Klassen ist um 11.00 Uhr.

In Buchbrunn werden alle Mittelschulklassen von 5 bis 9 unterrichtet. Unterrichtsschluss ist hier für alle um 11.00 Uhr.

Die Abfahrtszeiten der Frühbusse wie folgt:
Bus 1
6:55 Uhr Kaltensondheim Ortsmitte, 6:59 Uhr Westheim, 7:04 Uhr Biebelried Bushaltstelle Leicht, 7:11 Uhr Repperndorf, 7:19 Uhr Buchbrunn, 7:22 Mainstockheim Schule, 7:25 Uhr Mainstockheim Ortsmitte, 7:32 Uhr Buchbrunn, 7:40 Uhr Repperndorf, 7:45 Uhr Biebelried Bushaltestelle Leicht, 7:50 Uhr Westheim, 7:55 Uhr Kaltensondheim Schule
Bus 2
7.00 Uhr Albertshofen, Alter Sportplatz, 7:05 Uhr Kitzingen gegenüber Sparkasse (Siegfried-Wilke-Str.)

Erstklässler

Ab 8.10 Uhr Repperndorf für alle Schüler/innen,
8.15 Uhr Buchbrunn
8.20 Uhr Mainstockheim, Ankommen im Schulhaus Mainstockheim
8.25 Uhr Biebelried,
- 8.30 Uhr Ankommen an der Schule in Kaltensondheim.
Informationen zur Anmeldung zur Staatliche Wirtschaftsschule Kitzingen
09.06.2017
Die Staatliche Wirtschaftsschule Kitzingen informiert über die Termine zur Anmeldung.

Schülerinnen und Schüler aller Schularten können für die 4-stufige Wirtschaftsschule (Klassen 7 – 10) und die 2-stufige Wirtschaftsschule (Klasse 10 – 11) angemeldet werden.

Anmeldung:

Anmeldezeitraum: 28. Juli 2017 bis 11. August 2017
Anmeldeunterlagen:
- Jahreszeugnis / Zeugnis über den Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule
- Geburtsurkunde

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Montag bis Freitag: 8:00 bis 13:00 Uhr

zu anderen Zeiten nach Vereinbarung

Kontakt und Auskünfte:
Staatliche Wirtschaftsschule Kitzingen, Kaiserstraße 2, 97318 Kitzingen Tel: 09321 92989-0, Fax 09321 92989-299 E-Mail: sekretariat@wirtschaftsschule-kt.de Homepage: www.wirtschaftsschule-kt.de


Bundesfreiwilligendienst (BFD) an der Staatlichen Wirtschaftsschule Kitzingen
31.07.2017
Interessierte haben an der Staatlichen Wirtschaftsschule Kitzingen die Möglichkeit einen einjährigen Bundesfreiwilligendienst abzuleisten.
Die Stelle ist zum 1. September 2017 zu besetzen.

Abwechslungsreiche Aufgaben im sozialen oder auch verwaltungstechnischen Bereich sind Gegenstand der Tätigkeit. Das Tätigkeitsfeld wird an der Qualifikation sowie am Interesse der jeweiligen Person ausgerichtet. Auf diese Weise besteht die Möglichkeit sich während der Dienstphase in die angestrebte Richtung weiterzuentwickeln.


Nähere Auskünfte erhalten Sie unter:
Staatliche Wirtschaftsschule Kitzingen
Friedrich-Bernbeck-Schule
Kaiserstraße 2
97318 Kitzingen
Tel: 09321 92989-0, Fax 09321 92989-299
E-Mail: sekretariat@wirtschaftsschule-kt.de
Homepage: www.wirtschaftsschule-kt.de


Mit freundlichen Grüßen
gez. Robert Schöfer
Studiendirektor
Schulleiter i. V.
Kolumbianische Austauschschüler suchen Gastfamilien
14.02.2017
Im Zuge des Aktionsrahmens Bildungsstandort Deutschland der Gemeinsamen Wissenschaftskommission von Bund und Ländern suchen wir Familien, die offen sind, vom Samstag, den 29. April 2017 bis Samstag. den 15. Juli 2017 einen kolumbianischen Austauschschüler der Andenschule der Stadt Bogotá (Kolumbien) bei sich aufzunehmen.
Die Andenschule Bogotá unterrichtet in Anlehnung an den bayerischen Lehrplan, deshalb versuchen wir die Austauschschüler in Bayern unterzubringen.
Das Austauschprogramm wird auf nichtmaterieller Grundlage organisiert.
Für die Gastfamilien bzw. deren Kinder eröffnet sich damit auch die Möglichkeit eines Gegenbesuchs nach Kolumbien.

Das Humboldteum ist ein gemeinnütziger internationaler Verein für Bildung und Kulturdialog und wurde 2006 auf Initiative von Schulleitern Deutscher Schulen im Ausland gegründet.
Wir unterstützen satzungsgemäß Deutsche, Schweizerische und Österreichische Auslandsschulen in ihrem Bildungsauftrag durch Extracurricula und werben mit unseren Angeboten für eine Welt in der kulturelle Vielfalt als Reichtum erkannt wird.
Denn wie unser Namensgeber Alexander von Humboldt einmal sagte: „Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben.“

Für Rückfragen oder weitergehende Auskünfte erreichen Sie mich tagsüber unter der Rufnummer 0711 2221400.


Mit freundlichen Grüßen
Uli B. Hüttl
Direktor Forensis

*******************************

Humboldteum
Verein für Bildung und Kulturdialog
Geschäftsstelle/ Office
Königstraße 20
70173 Stuttgart/ Germany
Tel. +49 711 222 14 00
Fax +49 711 222 14 02
Email uli.huettl@humboldteum.com

Sitz/Domicile/Register: Wien (Österreich) ZVR 811371420
Bild

© Humboldteum e.V.

Staatliche Wirtschaftsschule Kitzingen: Informationsveranstaltung zur Anmeldung
24.02.2017
Anmeldung an der Wirtschaftsschule

Schülerinnen und Schüler aller Schularten können für die vierjährige Wirtschaftsschule (Klassen 7 – 10) und die zweijährige Wirtschaftsschule (Klasse 10 – 11) angemeldet werden.

Die Schule ist eine von zwei staatlichen Wirtschaftsschulen in ganz Unterfranken, an welchen kein Schulgeld zu entrichten ist.

In der vierjährigen Wirtschaftsschule ist der Besuch einer gebundenen Ganztagesklasse möglich.

Anmeldung und Probeunterricht:
Beginn des Anmeldezeitraums: 27. März 2017
Anmeldung zum Probeunterricht: 27. März 2017 bis 7. April 2017
Probeunterricht: 7. Mai bis 10. Mai 2017

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Montag - Donnerstag: 8:00 bis 12:30 Uhr
Freitag: 8:00 bis 11:30 Uhr

In der Zeit vom 27. März bis 7. April 2017 ist das Sekretariat täglich bis 15:00 Uhr geöffnet.

Kontakt und Auskünfte:
Staatliche Wirtschaftsschule Kitzingen, Kaiserstraße 2, 97318 Kitzingen Tel: 09321 92989-0, Fax 09321 92989-299
E-Mail: sekretariat@wirtschaftsschule-kt.de
Homepage: www.wirtschaftsschule-kt.de



Schulinfos der Grund- und Volksschule Buchbrunn
Bekanntmachung über die Schulanmeldung 2016

Die Schulanmeldung der Schulneulinge findet wie folgt statt:
Für die Schulneulinge aus Mainstockheim und Buchbrunn
am Montag, 14. März 2016 von 14.00 – 15.00 Uhr
im Schulhaus Mainstockheim
Bitte alle Schulneulinge mit dem Nachnamen „A – L“ um 14.00 Uhr
Schulneulinge mit dem Nachnamen „M – Z“ ab 14.30 Uhr erscheinen

Für die Schulneulinge aus Biebelried (Kaltensondheim und Westheim) und Repperndorf

am Dienstag, 15. März 2016 von 14.00 – 15.00 Uhr
im Schulhaus Kaltensondheim
Bitte alle Schulneulinge um 14.00 Uhr erscheinen

Anzumelden sind alle Kinder, die in der Zeit ab dem 1. Oktober 2009 bis 30. September 2010 geboren sind und am 30. September 2016 sechs Jahre alt sein werden, ferner jene, die im vorigen Jahr vom Besuch der Grundschule zurückgetreten sind oder zurückgestellt wurden, der Zurückstellungsbescheid ist dabei vorzulegen.

Die Pflicht zur Schulanmeldung besteht auch dann, wenn die Erziehungsberechtigten beabsichtigen, ihr Kind vom Besuch der Grundschule zurückstellen zu lassen, sowie diejenigen, die ein Gastschulverhältnis beantragen wollen.

Ein Kind kann auf Antrag der Erziehungsberechtigten zur Schulaufnahme angemeldet werden, wenn es zwischen dem 01.10.2010 und dem 31.12.2010 geboren ist und auf Grund der körper-lichen, sozialen und geistigen Entwicklung zu erwarten ist, dass es mit Erfolg am Unterricht teilnehmen wird. Eine Aufnahme ist auch möglich für ein Kind, das nach dem 01. Januar 2011 geboren ist, wenn ein schulpsychologisches Gutachten erwarten lässt, dass es auf Grund der körperlichen, sozialen und geistigen Entwicklung mit Erfolg am Unterricht teilnehmen wird.

Die Kinder müssen an der öffentlichen Grundschule, in deren Sprengel sie wohnen oder in einer staatlich genehmigten Privatschule angemeldet werden. Auch Kinder, die derzeit eine andere Vorschuleinrichtung besuchen als die zuständigen örtlichen Kindergärten.

Die Erziehungsberechtigten sollen persönlich mit dem Kind zur Schulanmeldung kommen. Wenn sie verhindert sind, sollen sie einen Vertreter beauftragen, der das Kind zur Schulan-meldung bringt und diesem eine entsprechende Vollmacht schriftlich erteilen.

Die Erziehungsberechtigten und ihre Vertreter müssen bei der Schulanmeldung die nach dem Anmeldeblatt erforderlichen Angaben machen und durch Vorlage der Geburtsurkunde belegen.

Bei der Anmeldung sind mitzubringen:
- Geburtsurkunde/Familienstammbuch
- Sorgerechtsbeschluss bei Alleinerziehenden
- Bestätigung des Gesundheitsamtes über die Teilnahme am apparativen Seh- und Hörtest.
- Die Bestätigung über die Teilnahme an der Früherkennungsuntersuchung U 9 oder die
Bestätigung über die Teilnahme an der schulärztlichen Untersuchung
- Nachweis über Besuch eines Vorkurses bei Kindern mit nichtdeutscher Muttersprache

Grund- und Mittelschule
gez. Buchbrunn
Christa Feineis Schulstr. 10
Rektorin 97320 Buchbrunn
2016:Infoveranstaltung und Anmeldetermin Armin-Knab-Gymnasium
Sie stehen vor dem wichtigen Schritt, Ihr Kind an ein Gymnasium übertreten zu lassen. Gerne sind wir bereit, Sie und Ihr Kind dabei zu beraten.
Wir laden Sie deshalb sehr herzlich ein zu unserer
Informationsveranstaltung
am Mittwoch, den 09. März 2016,
um 18.00 Uhr in der Aula unseres Gymnasiums.

Während der Informationsveranstaltung (Dauer ca. 75 Minuten) werden die Kinder betreut. Wir werden Sie informieren über unsere Ausbildungsrichtungen, unsere breite Palette an schulischen und außerschulischen Aktivitäten, an Wahlkursen und Neigungsgruppen, unser Schulprofil mit seinem ganzheitlichen Erziehungsansatz und seinen pädagogischen Schwerpunkten, unser Angebot zu Ganztagesbetreuung und Mittagessen, unsere Lern- und Trainingsprogramme und über unser Austausch- und Fahrtenkonzept. Sie lernen auch unsere Bläserklasse kennen. Und natürlich beantworten wir gerne Ihre Fragen.
Ab 17.00 Uhr können Sie unsere schöne Schule mit ihren neu gestalteten, freundlichen Klassenzimmern und Fachräumen mit ihrer modernen Ausstattung besichtigen.

Unser Schulprospekt vermittelt Ihnen bereits einen ersten Einblick in das bunte und vielfältige Schulleben des Armin-Knab-Gymnasiums, das Sie zusammen mit Ihrem Kind am Informationstag näher kennen lernen können.
Falls Sie verhindert sind, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen und sich informieren lassen.

Am Montag, Dienstag und Mittwoch, 14., 15. und 16. März 2016, stehen wir Ihnen jeweils von 15 bis 17 Uhr für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Sie können natürlich auch weitere Termine mit uns vereinbaren.
Um 14.30 Uhr findet eine Hausführung statt.

Einige Informationen möchten wir Ihnen bereits im Vorfeld liefern:

1. Ausbildungsrichtungen:
Das Armin-Knab-Gymnasium ist mit 1125 Schülerinnen und Schülern das zentrale Gymnasium im Landkreis und führt drei Schulzweige. Wir bieten als einziges Gymnasium acht verschiedene Sprachenfolgen.
 sprachlicher Zweig (Sprachenfolge Englisch/Latein/Französisch
Latein/Englisch/Französisch
Englisch/Französisch/Spanisch
Englisch/Latein/Spanisch
Latein/Englisch/Spanisch


 humanistischer Zweig (Sprachenfolge Latein/Englisch/Griechisch oder Englisch/Latein/Griechisch)
 naturwissenschaftlich-technologischer Zweig (Sprachenfolge Latein/Englisch, Englisch/Latein oder Englisch/Französisch).

Alle drei Zweige führen gleichwertig zur Allgemeinen Hochschulreife.

2. Ausbildungsweg
 Ihr Kind kann bei uns in der 5. Klasse mit Latein oder Englisch als erster Fremdsprache beginnen.
 In der 6. Klasse kommt in allen Zweigen als zweite Fremdsprache Englisch, Latein oder Französisch dazu.
 Ab Jahrgangsstufe 8 unterscheiden sich die drei Zweige durch ihre ‚Profilfächer’ (Französisch oder Spanisch im sprachlichen, Griechisch im humanistischen und Physik/Chemie/Informatik im naturwissenschaftlich-technologischen Zweig).

3. Wahlunterricht, Förderkurse, Neigungsgruppen
Im Sinne einer ganzheitlichen Erziehung wollen wir nicht nur die geistigen, sondern auch die künstlerischen, sportlichen und kreativen Fähigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler fördern. Deshalb bieten wir an unserer Schule eine große Palette an zusätzlichen Kursen an: Italienisch, Spanisch, Chinesisch, Konversationskurse, Chor, Orchester, Bigband, Bläserklassen, Instrumentalunterricht, Theater, Schulradio, Schülerzeitung, Textverarbeitung, Politik und Zeitgeschichte, Akrobatik, Tanz, Handball, Fußball, Basketball, Leichtathletik, Rudern, Reiten, Selbstverteidigung, Golf, Schach, Schulgarten, Imkergruppe, Biologische Übungen, Experimentieren, Robotik u. a.
In der 7., 8. und 10 Jgst. können Ihre Kinder bilingualen Unterricht in Geographie, in der 8. und 9. Jgst. in Geschichte und in der 8. Jgst. in Physik besuchen. Die Unterrichtssprache dabei ist Englisch.

4. Veranstaltungen, Fahrten, Austausch
Über das Schuljahr verteilt finden Wandertage, Exkursionen und vielfältige Besichtigungsfahrten statt. Unsere 5. Klassen fahren zur besseren sozialen Integration ins Schullandheim, die 7. Klassen erleben umweltbewusste Schnee-wochen. In den 8. Klassen findet ein erlebnispädagogischer Aufenthalt statt, die 9. Klassen absolvieren ein Betriebspraktikum, die 10. Klassen fahren nach England und in der Oberstufe finden Studienfahrten statt. Chor- und Orchesterfreizeiten oder auch religiöse Besinnungstage in Taizé setzen weitere pädagogische Schwerpunkte.
Schulpartnerschaften bestehen mit den Kitzinger Partnerstädten Montevarchi in der Toskana und Prades in Südfrankreich, außerdem mit Hatvan in Ungarn und Kokkola in Finnland, Windor/Colorado in den USA und Yiwu in China.








5. Ganztagesbetreuung (offene Ganztagesschule), Förderangebote
Am Armin-Knab-Gymnasium nehmen wir die Betreuung Ihrer Kinder sehr ernst.
Unsere Schule ist in Bayern eine der führenden offenen Ganztagesschulen (OGS).
Von Montag bis Freitag bieten wir von 13.00-16.30 Uhr im Rahmen unserer OGS täglich eine qualifizierte Betreuung durch pädagogische Fachkräfte an, die in Kleingruppen mit den Kindern Hausaufgaben erledigen, Unterstützung beim Lernen geben und Freizeitaktivitäten gestalten. Die Betreuung ist kostenlos. Unser Schulpsychologe ist Ihr kompetenter Ansprechpartner bei Schwierigkeiten im Lernen oder im Sozialverhalten.
Gezielte Intensivierungsstunden, Tutorensysteme und Förderkurse unterstützen den individuellen Lernerfolg. In der Unter- und Mittelstufe bieten wir systematische Lern- und Trainingsprogramme sowie eine Ausbildung zu Konfliktlotsen an. In der Mittel- und Oberstufe bereiten Praktika, Rhetorikkurse, Kommunikations- und Bewerbungstraining auf die Zeit nach der Schule vor.
Unsere Schule verfügt über Räume für die Mittagsfreizeit. In unserer Mensa gibt es ein vollwertiges Mittagessen für alle, und in unserer ‚Bewegten Pause’ können Ihre Kinder unter Anleitung spielen und sich austoben.

6. Schulbusse
Die Schulbusse fahren zeitnah zu unseren Unterrichtzeiten. Stark verbessert wurde die Anbindung der Dettelbacher Ortsteile an das AKG.

7. Übertritt
Wir können wir Ihr Kind aus der 4. Klasse der Grundschule aufnehmen, wenn sein Übertrittszeugnis die Bemerkung ‚Geeignet für das Gymnasium’ enthält. Bei einem Notendurchschnitt von 2,33 ist ein Beratungsgespräch am Gymnasium nötig, bei einem Notendurchschnitt ab 2,66 ist die Teilnahme am Probeunterricht vorgeschrieben. Der Infoabend am 09.03.2016 kann schon als Beratungsgespräch gelten.
Kinder aus der 5. Klasse brauchen in Deutsch und Mathematik im Halbjahreszeugnis einen Notendurchschnitt von mindestens 2,0. Sie geben dann vom 09.-13.05.2016 am Gymnasium eine Voranmeldung ab. Die endgültige Anmeldung erfolgt in den ersten drei Ferientagen der Sommerferien mit dem Jahreszeugnis. Wer den geforderten Schnitt erst im Jahreszeugnis erreicht, kann sich auch ohne Voranmeldung einschreiben. Wenn sich in nächster Zeit Änderungen ergeben, können Sie dies über Ihre Grundschule oder gerne auch über unser Gymnasium erfahren.






8. Anmeldung
Sie können Ihr Kind bei uns anmelden vom 09.-13.05.2016. Unser Sekretariat ist geöffnet von 9.00-16.30 Uhr (Freitag 9.00-12.30 Uhr). Bringen Sie dazu bitte eine Geburtsurkunde, das Übertrittszeugnis und zwei Passfotos mit.
Der Probeunterricht findet vom 31.05.-02.06.2016 in den Fächern Deutsch und Mathematik statt. Er ist bestanden bei Note 3 und 4; bei zweimal Note 4 entscheidet der Elternwille.
Falls Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung (Tel. 09321/13170). Wir wünschen Ihrem Kind und Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Margit Hofmann
Infoveranstaltung und Anmeldetermin Staatliche Realschule Kitzingen
Die Anmeldetermine für das Schuljahr 2016/17: 09. bis 13. Mai 2016
Öffnungszeiten des Sekretariats in dieser Zeit:
Montag, Dienstag und Donnerstag, von 09.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch: 13.00 - 18.00 Uhr
und am Freitag von 09.00 - 12.00 Uhr

Zur Anmeldung werden benötigt:
• Kopie der Geburtsurkunde
• Übertrittszeugnis für Schüler der 4. Jahrgangsstufe bzw. Zwischenzeugnis für Schüler der
5. Jahrgangsstufe der Haupt-/Mittelschule
• Bei Alleinerziehenden ist der Sorgerechtsbeschluss vorzulegen

Es können Schülerinnen und Schüler aus der 4. Jahrgangsstufe angemeldet werden. Die Schüler, die aus der 5. Jahrgangsstufe übertreten wollen, müssen vorangemeldet werden. Am 30.11.2016 darf das 12. Lebensjahr des angemeldeten Kindes noch nicht vollendet sein.
Schüler des Gymnasiums, die in die 5. Klasse der Realschule übertreten möchten, können ebenfalls angemeldet werden. Die Schüler, die in höhere Klassen zu uns übertreten möchten, können vorangemeldet werden.

Probeunterricht
Für alle Schüler, deren Übertrittszeugnis nicht die Eignung für die Realschule oder das Gymnasium trägt, findet vom 31.05. - 02.06.2016 ab 08:00 Uhr der Probeunterricht in den Fächern Deutsch und Mathematik statt.


Weitere Auskünfte erhalten Sie gerne über das Sekretariat und bei der Schulleitung, Tel. 09321-267590

Besuchen Sie auch unsere Homepage : www.rs-kitzingen.de
Dort erhalten Sie alle Informationen und Formulare per Download.
Frühjahr 2016: Infoveranstaltung und Anmeldetermin Realschule Dettelbach
Informationsabend und Termin zur Aufnahme an
der Staatlichen Realschule Dettelbach

I. Informationsveranstaltung
Die Informationsveranstaltung findet statt am
Donnerstag, 17.03.16 um 19:00 Uhr
in der Aula der Staatlichen Realschule Dettelbach. Ab 18:00 Uhr besteht die Möglichkeit, die Schule zu besichtigen. Schulleitung und Beratungslehrerin informieren Eltern und Kinder über den Bildungsweg an der Realschule und über das Übertrittsverfahren.


II. Anmeldetermine für das Schuljahr 2016/17

Anmeldung für die 5. Klasse

09.05. - 13.05.16

Zur Anmeldung werden benötigt:
- Geburtsurkunde oder Familienstammbuch
- Übertrittszeugnis für Schüler aus der 4. Jgst. Grundschule
- Zwischenzeugnis für Schüler aus der 5. Jgst. Haupt-/Mittelschule (freiwillige Voranmeldung, ansonsten
Anmeldung mit dem Jahreszeugnis bis 03.08.2016)
- Bei Alleinerziehenden ist der Sorgerechtsbeschluss vorzulegen.


III. Probeunterricht für Schüler aus der 4. Jgst. Grundschule
Für alle Schüler, deren Übertrittszeugnis nicht die Eignung für die Realschule trägt, findet ein Probeunterricht in den Fächern Deutsch und Mathematik statt. Termin:

31.05. – 02.06.16


Weitere Auskünfte erhalten Sie gerne über das Sekretariat.


Direktorat der Staatlichen Realschule Dettelbach

gez. Stefan Wolbert
Schulleiter
Schulinfos der Staatlichen Beruflichen Oberschule Kitzingen
Die Staatliche Berufliche Oberschule Kitzingen veranstaltet einen Informationsabend für die Anmeldung zum Schuljahr 2016/2017
Montag, 25.01.2016 um 19:00 Uhr
in der Eingangshalle der Berufsschule (neben FOSBOS-Gebäude)
(Thomas-Ehemann-Straße 13b, 97318 Kitzingen)
Schüler und Eltern erhalten Informationen über Zulassungsvoraussetzungen, Ausbildungs-zweige, Fächerangebote, Schulleben und über die verschiedenen Abschlüsse.
Interessenten haben nach einführenden Referaten Gelegenheit, Vertreter der Schule auch einzeln zu sprechen.